Rüdiger Horne

Rüdiger bekam mit 14 Jahren seine erste Gitarre und besuchte klassischen Unterricht. Parallel hierzu erhielt er Zugang zur Country-Music und zum Bluegrass über den amerikanischen Radiosender AFN, was ihn von da an fesselte. 

Zunächst wandte er sich autodidaktisch der Mandoline zu, später ergänzt durch das 5-String-Banjo. Erste kleine Auftritte folgten in verschiedenen Gruppierungen. Ende der 1980er Jahre erweiterte er seine Bühnenerfahrung bei der Country-Band Canada Country Cowboys.
Die Resonatorgitarre (Dobro) faszinierte ihn erst in späteren Jahren zu lernen, inspiriert von Jerry Douglas. 

Rüdiger ist derzeit aktiv in den Formationen Grass Unlimited, Stringdance und Bluegrass Affairs, sowie Mitgründer der Bluegrass-Band Grey Eagle, wo ihn besonders der traditionelle Bluegrass reizt.

-> Die Band